• Über unsere Schule
    Über unsere Schule
    Informationen zur Appenbergschule, Leitbild, Standortmehr erfahren
  • Downloadbereich
    Nutzen Sie unseren Downloadbereich
    mehr erfahren
  • Aktuelle Informationen
    Aktuelle Informationen für Eltern und Schüler
    mehr erfahren
  • Unsere Lernplattform
    Unsere Lernplattform
    Wir sind bereit für digitales Lernenmehr erfahren
  • Förderverein Appenbergschule
    Sie wollen uns unterstützen?
    Unser Förderverein ist die Gelegenheit für aktive Unterstützung.mehr erfahren

Viertklässler sammelten Geld für ihr Schullandheim

Die 17 Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse dürfen zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Henrich und der Sozialpädagogin Frau Wuff vom 13.7. bis 15.7. zum Schullandheim ins Monbachtal fahren. Die Vorfreude darauf ist schon riesengroß.

Um die Kosten für jede Familie möglichst gering zu halten, haben die Viertklässler ganz spontan einen Waffelverkauf bei der Sonnwendfeier am 24.6. organisiert. Einige tüchtige Eltern haben große Mengen von Waffelteig hergestellt und angeliefert. Auf vier Waffeleisen wurden dann von den vielen freiwilligen Schülerinnen und Schülern zahlreiche Waffeln mit Puderzucker oder Apfelmus gebacken. Zwischendurch musste im Akkord gearbeitet werden, da die Schlange vor dem Stand immer größer wurde. Die jungen Verkäufer waren so engagiert und freudig bei der Arbeit, dass keiner seinen Schichtdienst aufgeben wollte. So herrschte zwischendurch ein genauso großes Gedränge innerhalb des Standes wie auch außerhalb. Und dabei goss es fast permanent in Strömen! Dies schweißte die Waffelbäcker und -verkäufer jedoch noch mehr zusammen und steigerte die gute Laune.
Um 21.00 Uhr war schließlich die letzte Waffel gebacken und der Gewinn einschließlich Spenden belief sich auf sagenhafte 567,50€.
Herzlichen Dank an die vielen großzügigen Spender und Waffelkäufer und auch an Frau Malina und Frau Jüngling aus der vierten Klasse für ihre tatkräfitge Unterstützung.

Eine Woche später, am Freitag, den 1.7., wurde nochmals Geld fürs Schullandheim gesammelt. Die vierte Klasse veranstaltete in ihrem Klassenzimmer einen Flohmarkt. Dazu mistete jede Schülerin und jeder Schüler sein Zimmer aus und brachte gut erhaltene Spielsachen, Bücher, CDs und Kuscheltiere mit in die Schule. Diese wurden ordentlich auf die Tische verteilt und ab 8.20 Uhr kam alle 20 Minuten eine andere Grundschulklasse vorbei, um einzukaufen. Es war ein permamentes Anbieten, Handeln und Feilschen im Gange, wobei die Grundschulkinder tütenweise Flohmarktartikel erstanden. Bei den Mädchen war der Schmuckstand am begehrtesten. Die letzte Klasse durfte zusätzlich reduzierte Waren einkaufen, so dass die Viertklässler fast alle ihre mitgebrachten Spielwaren verkaufen konnten.
Dies brachte einen Gesamtgewinn von 357,35€ ein.

Zusätzlich erhielt die vierte Klasse wieder eine Spende fürs Schullandheim von der Gemeinde, der Sparkasse und der Raiffeisenbank in Mönsheim, welche sich insgesamt auf 280,50 € belief. Ganz herzlichen Dank dafür!

S.Henrich

Impressionen aus dem Schulalltag